Arbeiten, wo andere Urlaub machen
20.06.2017

HAMBURG, 15.06.2017. Wo andere zwischen Meer und Kreidefelsen Urlaub machen, hat die D+S gefeiert. Vor zehn Jahren eröffnete die D+S-Unternehmensgruppe in Lietzow auf Rügen ihr damals neuntes Service Center. Viele Kollegen und deren Angehörige besuchten die Jubiläumsfeier. Neben einer Tombola mit Sachpreisen wurden auch Urlaubstage und „Wunschschichten“ verlost, die für ein ganzes Jahr gelten werden. Gemeinsam mit der Geschäftsführung feierten die Mitarbeiter ihre Erfolge der vergangenen Jahre – auch das Wetter spielte mit.

Auf Rügen bearbeiten 250 Fachberater für namhafte Telekommunikationsunternehmen komplexe Kundenanfragen. Diese reichen von Inbound-Telefonie über E-Mail-Bearbeitung bis hin zu Sales after Service. Begonnen hat die Geschichte des D+S-Standortes auf der Ostseeinsel im Jahr 2007: mit 30 Mitarbeitern für den technischen Support eines bekannten Internetproviders. Seitdem wurden fast 398 Tausend Schulungsstunden absolviert, über 31 Millionen Kundenkontakte bearbeitet und 490 Tausend Verkäufe erzielt. Das Team ist nicht nur in der Größe kontinuierlich gewachsen, sondern auch in seiner Fachkompetenz.  „Unsere Kolleginnen und Kollegen sind das wichtigste Kapital unseres Unternehmens. Nur dank ihnen kann ein zuverlässiger Service für unsere Auftraggeber gewährleistet werden“, betont Bernhard Magin, Geschäftsführer der D+S-Gruppe, stolz.

Zeitgleich mit dem Jubiläum gibt es auch personelle Neubesetzungen. Tom Gubka ist seit dem  1. Juni 2017 Standortleiter der D+S communication center Rügen GmbH. 2009 hat er als Kundenberater angefangen, wurde 2012 Teamleiter und 2015 Projektleiter. Seine Geschichte ist fest mit dem Standort verbunden, weil beide sich zusammen weiterentwickelt haben. Er wurde auf Rügen geboren, geht gerne surfen und lebt aus voller Überzeugung auf der schönen Ostseeinsel. Durch die tiefe Verbundenheit mit der Region und den Menschen ist ihm auch das Service Center sehr wichtig, denn die D+S gehört hier zu den fünf größten und sichersten Arbeitgebern. „Ich bin glücklich darüber, in meiner Heimat einen Arbeitsplatz gefunden zu haben, der mich erfüllt. Das familiäre Arbeitsumfeld und die Vielseitigkeit meiner Aufgaben schätze ich sehr. Ich bin überzeugt, sowohl die Marktposition der D+S als auch den Arbeitsmarkt auf Rügen weiterhin stärken zu können“, betont Tom Gubka.

95% der Führungskräfte bei der D+S Rügen haben als Kundenberater angefangen. „Mit Tom Gubka haben wir die optimale Besetzung gefunden. Mit seinen innovativen Ideen bringt er unseren Standort nach vorne“, sagt Bernhard Magin. Im Laufe der vergangenen zehn Jahre konnte eine Reihe von Erfolgen gefeiert werden. Angefangen mit einer Auszeichnung als familienfreundlichstes Unternehmen von dem lokalen Bündnis für Familie, über das; eigens entwickelte Modell der Arbeitnehmerzufriedenheit, das vom Bundesverband für Personalmanagement prämiert wurde, bis hin zur vier-Tage-Arbeitswoche. Mit diesen Konzepten geht der D+S-Standort in Lietzow aktiv auf die Bedürfnisse seiner Mitarbeiter ein.

zurück